Home » on Tour » Currently Reading:

Arbeitsgespräch im Pascha

September 2, 2012 on Tour No Comments

Nach langläufiger Meinung vieler Gäste ist die Organisation einer Party keine große Sache. Einfach einen Termin festlegen, ein paar Frauen buchen und schon läuft die  Gelddruckmaschine von ganz alleine – wenn es doch bloß so wäre!

Das Pascha wollte gerne einmal Transen Partys veranstalten und bat mich um ein Gespräch, obwohl ich eigentlich nicht die richtige Ansprechpartnerin für eine Transen Party bin. Daher wurde auch Transen Uwe zu diesem Gespräch gebeten, damit wir zusammen eine solche Party auf die Beine stellen können. Unser Ansprechpartner war in diesem Fall Frank, der Eventmanager des Pascha und das Gespräch fand auf der Dachterrasse statt.

Nachdem wir uns darauf geeinigt hatten das zwei Transgirls und zwei Girls an der Party teilnehmen sollten, einigten wir uns darauf, dass diese Party auf der Dachterrasse in der 11ten Etage stattfinden sollten. Auch über die Bewirtung der Gäste wurden wir uns schnell einig und als alle Details abgeklärt waren, gingen wir an die sofortige Umsetzung unserer Planung.

Transen Uwe telefonierte mit seinen Transgirls, ich telefonierte mit meinen Girls und Frank besprach den Speiseplan mit dem Küchenchef  des Paschaeigenen Restaurants. Udo koordinierte die Fotografen und Grafiker damit die Werbung rechtzeitig fertig wird und sprach mit Journalisten über eine Berichterstattung.

Zwischenzeitlich aßen wir im Pascha Restaurant zu Mittag, bis dann die ersten Rückmeldungen von den Girls kamen, die ihre Teilnahmen bestätigten. Sofort buchte ich  Bahn-, bzw. Flugtickets für die Mädels und sendete ihnen die Buchungscodes zu.

Zu guter  Letzt setzten wir uns alle noch einmal zusammen und besprachen was wir bisher erreicht hatten und welche Punkte wir von unserer Liste streichen können.

Die restliche Arbeit wird nun von den jeweiligen Teams in den unterschiedlichen Büros erledigt, die Koordination erfolgt dort über Handy  und Email.

Damit war unsere Arbeit für diesen  Tag im Pascha erledigt und wir setzten uns noch für einen letzten Drink in den Gentlemans Club, um danach wieder nach Hause zu fahren.

6 Wochen später fand die erste Trans-Girls-Pornoparty  im Pascha statt, die hervorragend lief und in der Partyszene wahre Begeisterungstürme hervorrief.

Comment on this Article:

You must be logged in to post a comment.

Calendar

September 2012
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archive