Home » on Tour » Currently Reading:

DBM Zentrale in Wesel

September 1, 2012 on Tour No Comments

Viele Menschen glauben dass der Firmenname „DBM“ für Dolly Buster Media steht, was aber völlig falsch ist. Die Firma „DBM“ wurde nach ihrem Gründer Josef (Dino) Baumberger benannt, der dann zu einem späteren Zeitpunkt Dolly Buster entdeckte und  auch heiratete.   Ich selbst lernte Dino 1983, kurz nachdem er seine Firma gegründet hatte kennen, wir verloren uns dann aber aus den Augen.

Das Dortmunder Urgestein Porno Ralle hatte zusammen mit Egon Kowalsky einen Pilotfilm unter dem Titel „Fuck Ass“ abgedreht und suchte nun einen Käufer für diesen Film und einen Produzenten für eine Serie. Und so vereinbarte er einen Termin bei DBM und als sich unsere Wege zufällig kreuzten, frage er mich, ob ich mit nach Wesel fahren würde.

Und so fuhren wir zusammen nach Wesel zu DBM, wo Porno Ralle dann seine Verhandlungen führte und ich mir den Betrieb einmal anschaute. Nur Dino sah ich nicht, auf Nachfrage teilte man mir mit, dass er außer Haus sein – schade da kann man nichts machen!

Als dann die Verhandlungen mit Porno Ralle abgeschlossen waren und wir nach einem letzten Kaffee das Gebäude verlassen wollten, fuhr ein nagelneuer Bentley vor, der freudestrahlend von Dino gefahren wurde.

Als er mich begrüße stutze er und meinte, dass er glaubt mich zu kennen, er mich aber nicht einordnen könne. Als ich ihm dann erzählte wo unser erstes Treffen stattfand kamen die alten Erinnerungen schlagmäßig zurück und wir hatten uns einiges zu erzählen – aber das sind keine Geschichten für die Öffentlichkeit!

Anschließend fuhren wir zurück nach Dortmund, wo ich noch einige Standfotos von Porno Ralle und Danny anfertigte, die unbedingt mal in der Öffentlichkeit ficken wollten – so hat jeder seine Vorlieben!

Comment on this Article:

You must be logged in to post a comment.

Calendar

September 2012
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archive